Anleitung für vhb-Moodle-Kurse

Was sollte ich schon im Vorfeld beachten? Wie bekomme ich einen Moodlekurs für mein vhb Projekt? Wie schalte ich Kollegen frei? Wie kommen die Studierenden in den Kurs? Wie mache ich den Wechsel der Semester?

1. Neuen vhb Kurs planen und umsetzen

Vhb-Kurse können in unterschiedlichen Variationen umgesetzt werden. Dabei steht es Ihnen, als Projektleiter*in, weitestgehend frei, ob Sie Moodle oder andere Systeme nutzen und wie Sie die Inhalte gestalten. Bevor wir Ihnen beschreiben, wie Sie Moodle für vhb-Kurse nutzen können, finden Sie im Folgenden ein paar allgemeine Hinweise.

Was sollte ich im Vorfeld bedenken?

Was für Sie relevant ist, richtet sich danach, was Sie umsetzen möchten. Die folgenden Punkte sind daher nur erste Leitlinien für Sie:

  • Welches System/welche Systeme wollen Sie einsetzen ?
    Wollen Sie Moodle oder ein anderes Tool, das von anderen Stellen betreut wird, einsetzen? Für letzteres gilt: nehmen Sie mit dem/der Betreuer*in des Systems Kontakt auf und besprechen Sie Ihr Vorhaben.
  • Ist die LMU konsortialführend bei Ihrem Projekt?
    In Absprache mit dem VP für Studium und Lehre können keine vhb Projekte in Moodle umgesetzt werden, bei denen die LMU nicht konsortialführend ist. Wenn Sie das Moodle der LMU nutzen wollen, achten Sie darauf, dass die LMU konsortialführend ist.
  • Spezieller technischer Bedarf ?
    Benötigen Sie spezielle Plugins, Tools oder technische Anpassungen für Ihr Projekt? Oder brauchen Sie Unterstützung bei der Produktion von besonderen Inhalten wie Videos oder Animationen? Nehmen Sie im Vorfeld mit den Systembetreiber*innen oder Anbieter*innen Kontakt auf, um zu klären, ob und wie Ihr Vorhaben umgesetzt werden kann, so dass Sie z.B. hierfür schon Mittel bei der Antragstellung berücksichtigen können.
  • Wer soll auf den Kurs zugreifen?
    Die vhb hat über die vom Moodleteam angebotene Schnittstelle die Möglichkeit, Nutzeraccounts in Ihrem Kurs anzulegen. Wenn darüber hinaus andere Personengruppen Zugriff auf den Kurs bekommen sollen, so beachten Sie bitte unsere Hinweise und fragen Sie sonst im Vorfeld nach, was möglich ist.

Wer ist mein(e) Ansprechpartner*in?

  • Bei formalen Fragen zur Antragstellung hilf Ihnen die eUniversity weiter.
  • Bei Fragen zu Moodle ist Ihr Fakultätssupport verantwortlich (dieser bezieht bei Bedarf das zentrale Moodleteam mit ein)
  • Bei Fragen zu Videoproduktionen berät Sie die eUniversity.
  • Bei Fragen zu technischer Unterstützung zu anderen Themen oder dem Anlegen von LMU-Accounts hilft Ihnen die Rechnerbetriebsgruppe Ihrer Fakultät weiter.
  • Wenn Sie sich entschlossen haben, Moodle für Ihren vhb-Kurs zu nutzen und Sie einen Moodle-Kursbereich im zentralen vhb-Bereich benötigen, der an die vhb angebunden ist, so kontaktieren Sie das Moodleteam.